Welches Samsung Handy habe ich? So findest du es heraus!

Hast Du auch schon mal das Gefühl gehabt, dass Du dich nicht mehr erinnern kannst, welches Samsung Handy du hast? Keine Sorge, das ist ganz normal. Nicht jeder kann sich alle Modelle und Serien merken. …

Samsung-Handy-Modell

Hast Du auch schon mal das Gefühl gehabt, dass Du dich nicht mehr erinnern kannst, welches Samsung Handy du hast? Keine Sorge, das ist ganz normal. Nicht jeder kann sich alle Modelle und Serien merken. Damit du trotzdem herausfindest, welches Samsung Handy du hast, habe ich hier ein paar Tipps für Dich.

Du hast wahrscheinlich das Samsung Galaxy S8. Das ist das aktuellste und fortschrittlichste Modell von Samsung. Es hat ein 5,8-Zoll-AMOLED-Display, einen Octa-Core-Prozessor, 64 GB internen Speicher und eine 12-MP-Dual-Pixel-Kamera. Es ist auch mit einem Fingerabdruckscanner und IP68-Wasserdichtigkeit ausgestattet.

Finde heraus, welches Samsung-Gerät du hast

Du willst herausfinden, welches Samsung-Gerät du hast? Der einfachste Weg ist, auf die Rückseite zu schauen. Dort findest du ganz unten einen sehr kleinen Text, der die Modellnummer enthält. Sie erkennst die Modellnummer an dem Code, der mit „SM-“ beginnt. Wenn du dir unsicher bist, kannst du auch im Menü nachschauen. Unter „Einstellungen“ und dann „Über das Gerät“ findest du die Modellnummer. So kannst du ganz einfach herausfinden, was für ein Samsung-Gerät du hast.

Samsung A Serie: Einsteiger- & Mittelklasse-Smartphones

Kommen wir zur Samsung A Serie: Hier findest du Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones, die sich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auszeichnen. Je höher die Zahl hinter dem A, desto besser das Gerät. Bei A sind Smartphones mit einer Nummer über 40 schon in der Mittelklasse anzusiedeln. Diese Geräte bieten meist ein sehr gutes Display, eine ordentliche Kamera und schnellere Prozessoren. Zudem sind die Smartphones aus der A Serie auch gegenüber Wasser und Staub geschützt. Wenn du also auf der Suche nach einem günstigen Smartphone mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis bist, liegst du mit einem Modell aus der Samsung A Serie goldrichtig.

Herausfinden welches Samsung Handy Du hast

Du hast ein Samsung Handy? Dann ist es wichtig, die Modellnummer Deines Mobiltelefons zu kennen. Diese kannst Du in der Regel auf dem Mobilgerät selbst oder in den Einstellungen finden. Mit dieser speziellen Nummer kannst Du herausfinden, welches Modell Du besitzt, aber auch welche technischen Spezifikationen es hat. So kannst Du herausfinden, welchen Prozessor Dein Handy hat, welches Betriebssystem es nutzt und welche weiteren Eigenschaften es hat. Diese Informationen sind wichtig, um zu wissen, welche Apps und Funktionen Dein Handy unterstützt.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf den Button unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Finde Dein verlorenes Android-Handy mit „Mein Gerät finden

Mit dieser Funktion können Sie Ihr Android-Handy orten, sperren und sogar löschen, wenn es gestohlen wurde.

Du verlierst manchmal den Überblick über Dein Android-Handy? Mit Googles “Mein Gerät finden” kannst Du es ganz einfach wiederfinden und sogar vor Dieben schützen. Die Funktion ist schon standardmäßig auf Deinem Android-Gerät aktiviert, sofern Du mit Deinem Google-Konto angemeldet bist. Mit der App kannst Du Dein Handy orten, sperren oder sogar löschen. So kannst Du sicherstellen, dass Deine Daten nicht in die falschen Hände geraten. Zudem kannst Du auch eine Nachricht anzeigen lassen, falls Dein Handy verloren gegangen ist. So kannst Du Dein Smartphone schnellstmöglich wiederfinden.

Samsung Handy Identifizierung

So findest Du den Namen und die Modellnummer Deines Geräts

Wenn Du auf Deinem Gerät nach dem Namen und der Modellnummer suchst, kannst Du folgende Schritte ausprobieren. Tippe auf Deinem Startbildschirm auf das Symbol für den Anwendungsbildschirm. Dort findest Du eine App namens Support – tippe drauf. Wenn Du in der App bist, befindet sich oben eine Registerkarte namens Device info (Gerätedaten). Wenn Du darauf klickst, werden Dir der Name und die Modellnummer Deines Gerätes angezeigt.

Kennen und schützen Sie Ihre IMEI – International Mobile Equipment Identity

Du kennst bestimmt die IMEI, auch als „International Mobile Equipment Identity“ bekannt. Sie ist eine 15-stellige Nummer, die jedem Mobiltelefon weltweit eindeutig zugeordnet ist. Diese Nummer ist so etwas wie der Fingerabdruck deines Handys, denn kein anderes Mobiltelefon besitzt dieselbe IMEI. Anders als die IMEI wird die Seriennummer des Handys vom Betreiber festgelegt und kann somit nicht als einzigartig bezeichnet werden. Die IMEI ist für den Schutz vor Diebstahl und Missbrauch von Handys sehr wichtig, da sie beim Einlösen einer neuen SIM-Karte durch den Betreiber nachgefragt wird. Es ist also äußerst wichtig, die IMEI deines Mobiltelefons zu kennen, um es im Falle eines Verlusts schnell wiederfinden zu können.

Was ist eine Seriennummer? Wichtige Infos & Verwendung

Du hast vielleicht schon mal etwas mit einer Seriennummer erstanden und dich gefragt, was das bedeutet. Eine Seriennummer ist eine eindeutige, von Herstellern vergebene Bezeichnung für technische Produkte, die als Identifikator dient. Sie gibt Auskunft darüber, welche Elemente in einer Serie verwendet wurden und liefert wichtige Informationen über die Produktionsbedingungen. Darüber hinaus können Hersteller die Seriennummern auch dazu nutzen, um Produkte zu verfolgen und zu verwalten. Damit können Hersteller sicherstellen, dass sie die Produkte an die richtigen Kunden liefern und dass die Produkte bei Bedarf schnell ausgetauscht werden können.

Samsung: „Digitales Wohlbefinden“ für mehr Balance

Bei Samsung-Geräten findest Du unter „Digitales Wohlbefinden“ eine praktische Übersichtsseite. Hier kannst Du sehen, wie lange Du Dein Smartphone oder Tablet schon genutzt hast und wie lange der Bildschirm eingeschaltet war. Außerdem kannst Du hier Einstellungen vornehmen, die Dir dabei helfen, Deine Bildschirmzeit im Blick zu behalten. So kannst Du beispielsweise Pausen einlegen, indem Du einen Countdown-Timer startest, der Dich daran erinnert, mal eine Pause zu machen. Auch kannst Du Dir Erinnerungen schicken lassen, um zu beschränken, wie lange Du pro Tag Dein Gerät verwenden möchtest. So schaffst Du ein gesundes Verhältnis zu Deinem Smartphone oder Tablet und hast mehr Zeit, Dich anderen Dingen zu widmen.

Herstellercode entschlüsseln: Wie finde ich das Herstellerjahr und die Woche heraus?

Du hast Dir ein Produkt mit dem Herstellercode xxWxx gekauft und möchtest wissen, in welchem Jahr und welcher Woche es hergestellt wurde? Wir erklären Dir, wie Du das herausfindest.

Im Herstellercode xxWxx befindet sich vor dem W das Herstellerjahr und hinter dem W die Herstellerwoche. Um das entsprechende Jahr und die Woche herauszufinden, musst Du den Code ein wenig entschlüsseln. Das Jahr wird durch eine Zahl dargestellt, die mit 10 beginnt. 10 entspricht dem Jahr 2010, 11 entspricht dem Jahr 2011 usw. Die Woche wird durch eine Zahl zwischen 1 und 52 dargestellt, die für jedes Jahr gleich ist.

Beispiel: Der Herstellercode lautet 16W30. Das bedeutet, dass das Produkt in der 30. Woche des Jahres 2016 hergestellt wurde.

So findest Du die IMEI Deines Smartphones

Du möchtest gerne wissen, wie Du die IMEI (International Mobile Equipment Identity) Deines Smartphones herausfinden kannst? Dann musst Du einmal durch die Einstellungen navigieren. Normalerweise findest Du die IMEI unter dem Punkt Geräteinformationen/Telefoninfo im Status-Menü. Bei einigen Modellen kann es sein, dass Du die IMEI auch unter Geräte- oder Telefoneinstellungen findest. Unter diesen Einstellungen findest Du dann die IMEI-Informationen und dort kannst Du die IMEI Deines Smartphones ablesen. Falls Du zusätzliche Unterstützung benötigst, kannst Du Dich auch an den Kundendienst Deines Smartphone-Herstellers wenden.

 Samsung-Handy-Modelle vergleichen

Samsung Galaxy S14: Do what you can’t

2023 wird schon die 14. Generation der Samsung Galaxy-S-Klasse ihren Weg in unsere Hände finden. Mit jeder neuen Version erhalten wir verbesserte Technologien, die uns ein noch besseres Nutzererlebnis bieten. Diese neuen Generationen kommen mit fortschrittlichen Funktionen wie einem erweiterten Speicherplatz, einer schnelleren Verarbeitungsgeschwindigkeit und einer verbesserten Kamera-Leistung daher. Auch die neue Galaxy-S-Klasse wird wieder unter dem Motto „Do what you can’t“ stehen und uns neue Möglichkeiten eröffnen, die bisher nicht möglich waren. Wir können uns also auf eine Vielzahl innovativer Funktionen und Technologien freuen, die uns bei jedem Schritt des digitalen Weges begleiten. Wir sind gespannt, was die neue Generation uns bringt und wie wir uns auf ein noch besseres Nutzererlebnis und eine bessere digitalen Welt freuen können.

Elektroauto A-Klasse: Günstiger & Längere Akkulaufzeit

Du bist auf der Suche nach einem Elektroauto, aber dir fehlt das nötige Kleingeld für eine S-Klasse? Dann bietet sich die A-Klasse als günstigere Alternative an. Natürlich ist sie kleiner als die S-Klasse, aber dafür hast du eine längere Akkulaufzeit. Dank der geringeren Leistung kannst du die Batterie länger nutzen, als es bei der S-Klasse der Fall ist. Wenn du also vor allem Wert auf eine lange Akkulaufzeit legst, dann ist die A-Klasse genau das Richtige für dich!

Samsung Galaxy A53: Schnell & Stark für den Alltag

Du benötigst ein Smartphone, das schnell reagiert und sich bei alltäglichen Aufgaben und Apps nicht überlastet? Dann könnte das Samsung Galaxy A53 das Richtige für Dich sein! Es ist im Test das schnellste Modell und liegt mit seiner Performance nur halb so weit hinter dem Top-Modell Galaxy S22 Ultra zurück. Zudem ist es ausgestattet mit einem 4500 mAh Akku, einer Triple-Kamera, 6 GB RAM und 128 GB Speicher. Mit dem Galaxy A53 bist Du also für den Alltag bestens gerüstet!

Neue Samsung Galaxy A53 & A33 Smartphones – High-Tech und Leistungsstark

Schon lange hatte Samsung mit seinen Galaxy-A-Modellen die Nase vorn, was die Beliebtheit der Smartphones angeht. Am 17. März 2021 hat der Konzern nun seine neuesten A-Modelle, das Galaxy A53 und A33, offizielle vorgestellt. Beide Modelle sind mit modernster Technologie ausgestattet und bieten einige neu entwickelte Funktionen. Das A53 verfügt über ein 6,5-Zoll-Display und eine Dreifachkamera mit einer 48-MP-Hauptkamera, einer 8-MP-Ultrawide-Kamera und einer 5-MP-Makrokamera. Es läuft mit dem leistungsstarken Exynos-Chip und ist mit einem 4.500-mAh-Akku ausgestattet. Das A33 hat ein 6,5-Zoll-Display und eine Dual-Kamera mit einer 13-MP-Hauptkamera und einer 5-MP-Ultrawide-Kamera. Auch dieses Smartphone ist mit dem Exynos-Chip und einem 5.000-mAh-Akku ausgestattet. Beide Modelle verfügen über einen Fingerabdruckscanner, ein schnelles Laden und ein modernes Design. Mit dem Galaxy A53 und A33 hat Samsung zwei Smartphones auf den Markt gebracht, die zu den besten und leistungsstärksten auf dem Markt zählen. Damit sind sie perfekt für alle, die ein hochwertiges und zuverlässiges Smartphone suchen.

Samsung S10e: Essential und erschwinglich

Samsung hat enthüllt, dass das „e“ in S10e für „essential“ steht. Es ist das Budget-Handy der S10-Serie, das weniger Extras anbietet als die beiden anderen Modelle, aber dennoch mit allem ausgestattet ist, was man benötigt. Daher ist das S10e das perfekte Smartphone für alle, die mehr Funktionen als bei einem Einsteiger-Modell, aber nicht so viel Schnickschnack wie bei anderen High-End-Geräten haben möchten. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für alle, die ein hochwertiges Smartphone zu einem erschwinglichen Preis wollen.

Android Code: *#*#4636#*#* öffnet erweitertes Info-Menü

Du hast ein Android-Smartphone und bist auf der Suche nach einem Weg, um mehr über dein Gerät zu erfahren? Dann kannst du versuchen, einen einfachen Code auf deinem Android-Gerät einzugeben. Es gibt nur wenige Android-Codes, die auf allen Geräten funktionieren. Einer davon ist der Code *#*#4636#*#*. Wenn du diesen Code auf deinem Android-Gerät eingibst, öffnet sich ein erweitertes Info-Menü. Dort findest du verschiedene Informationen über dein Telefon, wie z.B. die Rufnummer, die IMEI (International Mobile Equipment Identity), den Akkustand und die Nutzungsstatistik. Außerdem kannst du hier auch den Netztyp, das Netzwerk und den Signalstärkewert deines Telefons überprüfen. Somit hast du einen guten Überblick über dein Android-Gerät und kannst die Funktionen deines Smartphones optimal ausnutzen.

Diagnose Android-Gerät: Verstecke Test-Menü nutzen

Wenn du das Gefühl hast, dass dein Android-Gerät nicht mehr richtig funktioniert, dann gibt es eine einfache Methode, das Problem zu diagnostizieren. Gib *#0*# in deine Telefon-App ein, um das versteckte Test-Menü anzuzeigen. Damit kannst du Display, Kamera, Sensoren und vieles mehr überprüfen, um herauszufinden, wo das Problem liegt. Dieses Menü wird dich auch durch die verschiedenen Tests führen, die du auf deinem Gerät ausführen kannst. So kannst du ganz einfach herausfinden, woran es liegt, wenn dein Android-Gerät Mucken macht.

Samsung Geräte leicht auswählen: S, R, W, M, Y

Du möchtest ein Samsung-Gerät kaufen und weißt nicht, welches? Keine Sorge, denn Samsung hat eine einfache Nomenklatur, mit der sich die verschiedenen Geräte voneinander unterscheiden lassen. So werden die Buchstaben S, R, W, M und Y für die jeweilige Klasse verwendet. S steht für die Highend-Geräte, R für Premium-Geräte, W für hochwertige Geräte, M für Mittelklasse-Systeme und Y für Einsteigergeräte. Sollte es einen Nachfolger eines Gerätes geben, wird dieser durch eine Zahl an den Buchstaben gehängt. So kannst du leicht erkennen, welches Gerät am besten zu dir passt. Mit der richtigen Recherche findest du ganz schnell das passende Samsung-Gerät für dich!

Check dein Google-Konto: Geräte auf welchen du eingeloggt bist

Du willst wissen, ob sich jemand unberechtigt in deinem Google-Konto angemeldet hat? Dann check doch mal unter googlecom/devices, dort kannst du nachschauen, auf welchen Geräten du dich in letzter Zeit eingeloggt hast. Auf der Seite findest du eine Liste der Computer, Smartphones und anderen Geräte, auf denen du dein Konto benutzt hast. Sollte jemand unberechtigt eingeloggt sein, kannst du entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Erfahre, wie du deine Android-Version herausfindest

Du willst herausfinden, welche Android-Version du auf deinem Gerät hast? Dann musst du die Einstellungen öffnen und nach Geräteinformationen suchen. Normalerweise findest du sie ganz unten auf dem Bildschirm, aber manchmal musst du auch etwas scrollen. Wenn du sie gefunden hast, kannst du die Android-Version deines Geräts herausfinden. Es lohnt sich, regelmäßig nach Updates Ausschau zu halten, denn dann hast du immer die aktuellste Version und alle neuen Features.

Schlussworte

Um herauszufinden, welches Samsung-Handy du hast, musst du nur nachschauen, welche Modellnummer auf der Rückseite des Handys eingraviert ist. Wenn du es nicht alleine herausfinden kannst, kannst du auch im Internet nach deiner Modellnummer suchen und so herausfinden, welches Samsung-Handy du hast. Viel Spaß beim Recherchieren!

Zusammenfassend kann man sagen, dass es ziemlich schwierig ist, herauszufinden, welches Samsung Handy du hast. Am besten ist es, die Anleitung zu lesen oder im Internet nachzuschauen. So kannst du sicherstellen, dass du das richtige Modell hast.

Schreibe einen Kommentar